Reviews LESSONS IN DECAY Part I


Here are some press impressions of the new Helldorados album.
„Auch auf dem Zweitwerk geben sich die Stuttgarter Helldorados keine Blöße und liefern ein räudiges Stück Heavy Rock ab…“ (GER – Metal Hammer)
„Let Us Play ist ein netter Rocker, To Live Is To Die hat ohrwurmige Ansätze und das Album Highlight Megalomaniac gefällt mit seiner treibenden Gangart richtig gut.“ (GER – Legacy)
„…bringing in a 70’s and 80’s sound as well as making it sound more updated for the modern days, (…) while the lyrics cover real life themes with a touch of darkness and a sense of humor.“ (GB – undergroundmusiczine)
„Wer seine musikalischen Präferenzen in einer Mischung aus Mötley Crüe oder Scorpions sieht, der sollte nicht nur überlegen Helldorados LESSONS IN DECAY anzutesten, sondern sollte es einfach tun.“ (AT – stormbringer)
„Auf „Lessons in Decay“ regiert der gesetzlose, kompromisslose Hard Rock, der nach Whiskey riecht, nach Ärger schmeckt und von niemandem überhört werden kann. Frontsänger Pierre empfiehlt sich als James Hetfield-Nachfolger, musikalisch geht es furios, laut und aufgeladen zur Sache.“ (GER – artistxite)